Einzelne Dateien eines Backups mit dem Volume Explorer exportieren Der Volume Explorer ist ein speziell entwickeltes Werkzeug zum Suchen und Exportieren von Inhalten der Partitionen. Beim Export von Inhalten wird an einem anderen Speicherort ein Duplikat der ausgewählten Daten erstellt. Unterstützt werden Partitionen, die mit den Dateisystemen FAT16, FAT32, NTFS, Ext2FS, Ext3FS und ReiserFS formatiert sind. 1. Klicken Sie auf das Register Volume Explorer im Explorer-Fenster. 2. Klicken Sie auf das Plus-Zeichen (+), um die Laufwerke, Partitionen und Ordner zu erweitern und suchen Sie die Datei oder den Ordner, die/den Sie exportieren möchten. 3. Klicken Sie mit rechts auf die Datei/den Ordner und wählen Sie im Kontextmenü Export, um das Dialogfeld Zielordner für den Exportvorgang wählen zu öffnen. Über die Buttons im oberen Bereich des Dialogfeldes können Sie Ordner erstellen, löschen oder ein Netzlaufwerk zuordnen. 5. Klicken Sie auf OK, um den Export durchzuführen